Wällermarkt | 04.03.2021

Zurzeit erfreut sich das Projekt einer Parteien übergreifende Unterstützung durch namhafte Amts- und Mandatsträger des Landes Rheinland-Pfalz und den Landkreisen Altenkirchen, Neuwied und dem Westerwaldkreis. Ein besonderer Dank gilt dem Landrat des Kreises Neuwied, Herrn Achim Hallerbach, der uns bei der Präsentation unseres Bündnisprojektes während der Online-Ratssitzung der Verbandsgemeinde Asbach mit einem ermutigenden Statement unterstützt hat. Sorry, dass zu Beginn des Videos noch die Schlussfolie unseres Vortrags gezeigt wird. Aber es lohnt sich, Herrn Hallerbach zuzuhören.

In der Ratssitzung wurde darüber abgestimmt, ob die Verbandsgemeinde Asbach das Projekt wällermarkt finanziell fördert. Das fast einstimmige Ergebnis einer Förderung wurde den Initiatoren am Folgetag offiziell mitgeteilt.


« Zurück

Neueste Beiträge

Landtagspräsident Hendrik Hering gibt Startschuss zum wällermarkt

MdB Martin Diedenhofen im Dialog mit den Initiatoren des wällermarkt

Ermutigende Umfrage-Ergebnisse für den wällermarkt

Stadt Daaden wird Mitglied der Wäller Markt eG und gewährt Zuschuss.

Informations-Veranstaltungen für den Einzelhandel und regionale Erzeugerbetriebe.

Wirtschaftsministerin Daniela Schmitt übergibt Förderbescheid in Höhe von 984.722,24 € an die Wäller Markt eG

Pressemeldung der SKS-Kinkel Elektronik GmbH

Die Wäller Markt eG lädt Einzelhändler und regionale Erzeuger zu Info-Veranstaltungen ein.

VR Bank Rhein-Mosel eG beteiligt sich an der Wäller Markt eG

Verbandsgemeinde Hachenburg fördert das Projekt wällermarkt mit einem Zuschuss

Kategorien

Schlagworte

« Zurück zur Übersicht